Geldauflagen

„Bußgelder“ in Strafsachen zugunsten H-TEAM e.V., 401 E-4837, GA 401E-5

Der H-TEAM e.V. ist ein gemeinnütziger und mildtätiger Verein, der seit 1990 in München arbeitet und derzeit monatlich rund 600 Hilfsbedürftige versorgt.

In acht Projekten leisten wir folgende Dienstleistungen in Zusammenarbeit mit der Justiz:

  1. Kostenlose Rechtsberatung für arme Bürgerinnen und Bürger
  2. Vormundschaften für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge/Rechtliche Vertretung von Erwachsenen
  3. Schuldenprävention für Kinder und Jugendliche
  4. Schuldner- und Insolvenzberatung, Zusammenarbeit mit Bewährungshilfe
  5. Gemeinnützige Arbeit
  6. Ambulante Wohnungshilfe als Teil einer Bewährungsmaßnahme
  7. Schlichtungsstelle nach dem Bay. Schlichtungsgesetz
  8. Geplantes Wohnprojekt Freising für Obdachlose und psychisch Kranke.

Wir können in unseren drei ambulanten Abteilungen anbieten, dass Personen im Rahmen von gemeinnütziger Arbeit Sozialstunden statt Geldstrafe ableisten.

(Klicken Sie die einzelnen Projekte an, um nähere Informationen zu erhalten) Ebenfalls finden Sie weitere Ausführungen zu den Projekten in unseren Jahresberichten und Flyern auf unsere Internetseite. Sie können sicher sein, dass die Mittel ohne Abzug zu Gunsten der Betroffenen und Projekte eingesetzt werden.

Wir bitten Sie, uns bei der Zuteilung von Bußgeldern zu berücksichtigen und bedanken uns im Namen der Betroffenen dafür.